Republika: Deutsche Linke für die Rücknahme der Anerkennung

Wir begrüßen die vom tschechischen Präsidenten eingeleitete Debatte über den Entzug der Anerkennung des Kosovo. Das Kosovo wird derzeit von vielen UN-Mitgliedern nicht anerkannt. In den letzten zwei Jahren haben Dutzende von Ländern die Anerkennung zurückgezogen – sagte Nastic und fügte hinzu, dass der Kosovo nach dem NATO-Bombenangriff von Serbien abgespalten wurde und derzeit von Führern regiert wird, die an Kriegsverbrechen beteiligt sind.

Pozdravljamo raspravu koju je pokrenuo češki predsednik o povlačenju priznanja za Kosovo. Kosovo trenutno ne priznaju mnoge članice UN. U poslednje dve godine na desetine zemalja je povuklo priznanje – precizirala je Nastićeva i dodala da je Kosovo posle bombardovanja NATO odvojeno od Srbije i da njime trenutno upravljaju lideri koji su umešani u ratne zločine.

Hier den ganzen Artikel lesen.

Srbija Danas: Bundestagspartei unterstützt die Zurücknahme der Anerkennung des Kosovo

Die Pristiner Tageszeitung “Zeri” zitiert Zaklin Nastic, die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion “DIE LINKE”, die sagte, das unabhängige Kosovo sei “von Kriminellen völkerrechtswidrig gegründet worden”, berichtet Kosovo online.

Prištinski dnevnik “Zeri” citira Žaklin Nastić, portparolku te partije, koja kaže da je nezavisno Kosovo “uspostavljeno kršenjem međunarodnog prava i od strane kriminalaca”, prenosi Kosovo online.

Hier den ganzen Artikel lesen

Finanzen.net: LINKE-Abgeordnete Nastic kritisiert polnisches Weltkriegsgedenken ohne russische Gäste

Die Bundestagsabgeordnete Zaklin Nastic (LINKE) hat die polnische Regierung aufgefordert, Vertreter Russlands zur Gedenkfeier am 1. September, dem 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs, einzuladen. Im Gegensatz dazu stehen führende Vertreter der EU- und NATO-Staaten und Mitglieder der Östlichen Partnerschaft auf der Gästeliste. Hier den ganzen Artikel lesen.

Neues Deutschland: Gedenkfeier ohne Russland

In einem offenen Brief fordert die Bundestagsabgeordnete Zaklin Nastic (LINKE) die polnische Regierung auf, Vertreter Russlands zur Gedenkfeier anlässlich des Beginns des Zweiten Weltkriegs vor 80 Jahren einzuladen. Nastic kritisierte, dass gleichzeitig EU-Mitgliedsländer und Mitglieder der Östlichen Partnerschaft auf der Gästeliste stehen. Hier den ganzen Artikel lesen.

Die Freiheitsliebe: Wie der Kapitalismus eine Gesellschaft formt

Es gilt als das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Das ökonomisch und militärisch in der Welt den Ton angibt. Jeder soll es angeblich dort zu Reichtum schaffen können, wenn er sich nur genug anstrengt. Die Geschichte vom Tellerwäscher, der es zum Millionär brachte ist nur zu gut bekannt und fest in der Vorstellungswelt der US-Amerikanischen Gesellschaft verankert. Ebenso der Mythos in der Welt „für Ordnung“ zu sorgen oder sorgen zu müssen. Als Weltpolizei sozusagen. Hier den ganzen Artikel lesen.