Newsletter Header Februar 2020
Liebe Genossinnen, liebe Genossen,
liebe Freundinnen, liebe Freunde,
ein anstrengender Wahlkampf liegt hinter uns. Mit 9,1 % der abgegebenen Stimmen sind wir eine stabile Kraft für soziale Gerechtigkeit und Frieden in unserer Stadt. Herzlichen Glückwunsch an Die Linke Hamburg und an alle gewählten Kandidatinnen und Kandidaten! Vielen Dank an alle, die einen engagierten Wahlkampf im Sinne einer konsequenten linken Politik geleistet haben! Es ist jetzt für uns wichtig, dieses Vertrauen nicht zu enttäuschen, weiter für ein solidarisches und gerechtes Hamburg zu streiten und bei den nächsten Wahlen noch stärker zu werden!

In Hamburg zeigt sich dieser Tage wieder einmal wie unsere Gesellschaft weiter militarisiert wird und Deutschland als Aufmarschgebiet für provokante Manöver an der russischen Grenze genutzt wird. Eine Reihe von Fragen von mir an die Bundesregierung will die Regierung nicht öffentlich beantworten. Aber die Medien haben ja schon berichtet, wie tausende Soldaten auf dem Hamburger Flughafen gelandet sind, um an dem Manöver "Defender 2020" teilzunehmen. Am heutigen Freitagabend findet außerdem das Matthiae-Mahl statt, bei welchem NATO-Generalsekretär Stoltenberg und SPD-Außenminister Maas teilnehmen werden. Die Linke ruft zum Gegenprotest auf. Kommt doch um 18 Uhr zum Flaggenplatz am Jungfernstieg vorbei und demonstriert mit. Bringt auch Trillerpfeifen mit, damit wir lautstark ein Zeichen gegen die reichen Schnösel und Militaristinnen sowie Militaristen setzen können!

Vor wenigen Tagen erschien das Buch ‚Rente und Respekt! Das rot-rote Buch fürs Älterwerden‘ mit Beiträgen von linken und sozialdemokratischen Abgeordneten sowie bekannten Persönlichkeiten aus der Zivilgesellschaft. Als menschenrechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag schrieb ich einen Beitrag über das Menschenrecht auf ein glückliches Älterwerden. In der neoliberalen Ellenbogengesellschaft werden immer wieder jung gegen alt gegeneinander ausgespielt, doch gute Jobs und faire Löhne müssen mit auskömmlichen Renteneinhergehen. Hier könnt ihr eine Textprobe lesen.

Mit solidarischen Grüßen

Eure Żaklin Nastić

Essen für Schüler*innen statt Matthiae-Mahl für Reiche und Militaristen

Essen für Schüler*innen statt Matthiae-Mahl für Reiche und Militaristen
Wie in jedem Jahr gibt der Hamburger Senat um die 100.000 € für das Matthiae-Mahl aus. Als Ehrengäste werden dieses Mal der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg und Außenminister Heiko Maas teilnehmen, da seit dem vergangenen Jahr die NATO für 70 Jahre besteht. Als Begründung für diese Wahl führt der Senat einen Satz aus der Hamburger Präambel an und zwar der, dass …
Mehr erfahren

Strafanzeige gegen die Bundesregierung wegen Beihilfe zum Mord

Strafanzeige gegen die Bundesregierung wegen Beihilfe zum Mord
Ich bin eine von insgesamt 8 Bundestagsabgeordneten der Linksfraktion, die heute Strafanzeige gegen mehrere Mitglieder der Bundesregierung wegen Beihilfe zum Mord gestellt haben. Es geht um den völkerrechtswidrigen US-Drohnenmord an Qassem Soleimani, Abu Mahdi al-Muhandis sowie an einem Flughafenmitarbeiter und vier weiteren Personen im Fahrzeugkonvoi. Die Steuerbefehle für diesen Drohnenangriff können nur über die Satelliten-Relaisstation Ramstein, die sich auf deutschem Staatsgebiet …
Mehr erfahren

Wir lassen uns für unsere Politik nicht schmieren!

Wir lassen uns für unsere Politik nicht schmieren!
„Die Linke lehnt Unternehmensspenden an Parteien aus Prinzip ab. Niemals sollte auch nur der Eindruck entstehen können, dass Politikerinnen und Politiker käuflich sein könnten. Bei der SPD ist das anders. Seit 20 Jahren macht die Partei Politik für die Banken und Großunternehmen und dafür gibt's saftige Zahlungen eben jener Konzerne – wie auch jüngst im Fall der Hamburger Warburg-Bank“, erklärt …
Mehr erfahren

Kinderleben schützen – Menschenrecht auf Frieden umsetzen

Kinderleben schützen – Menschenrecht auf Frieden umsetzen
„Es ist eine Schande, dass jedes sechste Kind mit Kriegserfahrungen aufwächst und sich die Zahl der in Konfliktgebieten lebenden Kinder seit 1995 mehr als verdoppelt hat“, erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Żaklin Nastic, anlässlich des heute erschienenen Berichts „Krieg gegen Kinder“ von Save the Children, in dem zudem bemängelt wird, Kindern werde humanitäre Hilfe systematisch verweigert. „Die …
Mehr erfahren

Rente und Respekt! - das rot-rote Buch fürs Älterwerden

Rente und Respekt! - das rot-rote Buch fürs Älterwerden
Politikerinnen und Politiker der LINKEN und der SPD diskutieren in diesem Buch, wie eine dezidiert linke Sozialpolitik aussehen müsste – unter anderem mit einem Beitrag von mir. Das Buch wurde von Diether Dehm und Christian Petry herausgegeben und erscheint am 25. Februar 2020. Erwerben kann man es für 8,– €… Mehr erfahren

Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen die „Höckejugend“

„Gestern habe ich gegen die AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“ und ihren Bundesvorsitzenden Damian Lohr Strafanzeige wegen Volksverhetzung gestellt. Ich hoffe, dass die Staatsanwaltschaft nun schnell die Ermittlungen aufnimmt und dieser gewaltverherrlichenden Hetze seitens der „Höckejugend“ ein Ende setzt“, erklärt Żaklin Nastic, menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag. Nastic, Mitglied der VVN-BdA, weiter: „Anfang Januar 2020 wurde in den Briefkasten …
Mehr erfahren

Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden für Friedensnobelpreis 2020 nominiert

Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden für Friedensnobelpreis 2020 nominiert
Ich bin eine der insgesamt 17 Abgeordneten unserer Bundestagsfraktion, die Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden für den Friedensnobelpreis 2020 nominiert haben. Diese mutigen Personen gehören nicht kriminalisiert, sondern gewürdigt und geehrt. Zur Verantwortung gezogen müssen hingegen die Kriegsverbrecher und ihre Handlanger. Wir finden, dass Assange, Manning und Snowden wegen ihrer „beispiellosen Beiträge zum Streben nach Frieden und ihrer …
Mehr erfahren
Zaklin spricht mit... Olga Fritzsche, Landessprecherin der Linken.
Screenshot 2020-02-25 14.45.55
Zaklin spricht mit... Deniz Celik, gesundheitspolitischer Sprecher der Linksfraktion in der Bürgerschaft.
Screenshot 2020-02-25 14.44.38

Presseschau

Presseschau-Variante-1
Mehr erfahren
Zaklin spricht mit... Metin Kaya, Mitglied des Landesvorstands der Linken.
Screenshot 2020-02-25 14.45.24

Termine:

28. Februar: Protest gegen das Matthiae-Mahl: "Schulessen statt Elitenspeisung"
29. Februar–1. März: Strategiekonferenz der Linken in Kassel
2.–6. März: Sitzungswoche
8. März: Internationaler Frauentag
9.–13. März: Sitzungswoche
17. März: Fraktions-vor-Ort-Veranstaltung: „Was ist links? Muss Die Linke wieder die Stammtische erobern?“
23.–27. März: Sitzungswoche
Alle weiteren Termine
Wahlkreisbüro Hamburg
Zaklin Nastic (MdB)
Wendenstraße 6
20097 Hamburg
Telefon: 040 / 236445-88/89
Telefax: 040 / 236445-90
Kontakt: zaklin.nastic.wk@bundestag.de
Mo./Di./Fr. 9–17 Uhr, Mi./Do. 13–17 Uhr
Abgeordnetenbüro Zaklin Nastic (MdB)
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030 / 227-78031
Telefax: 030 / 227-70028

Kontakt: zaklin.nastic@bundestag.de
facebook twitter
Gefällt Ihnen mein Newsletter? Dann leiten Sie ihn doch an Freunde und Bekannte weiter. Hier lässt er sich abonnieren. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen: Bitte kurze Nachricht an zaklin.nastic.wk@bundestag.de. Datenschutz ist mir sehr wichtig: Datenschutzerklärung
MailPoet