Merkur: Corona hat Krise der Menschenrechte ausgelöst

Der Bericht beleuchtet die Menschenrechtslage in 149 der insgesamt etwa 200 Länder weltweit. Danach hat die Pandemie in vielen Regionen Ungleichheit, Diskriminierung und Unterdrückung verstärkt. Die Krise sei von zahlreichen Staaten missbraucht worden, um...

Neues Deutschland: Tiefschlag für die Menschenrechte

Covid-19 verschärft bestehende Probleme: Kriege, Flucht und moderne Sklaverei. Die menschenrechtspolitische Sprecherin der Linken, Zaklin Nastic, kritisierte als »zynisch«, dass die Bundesregierung den Bundeswehretat um 1,3 Milliarden Euro erhöhe. Stattdessen müsse...